Polizeihundsportverein Burgdorf e.V.

Berichte 2008
  

20.04.2008 » Saisonauftakt im Obedience - 3. Turnier bei den "Peiner Eulen"

 

Nachdem es die vergangenen Tage kühl und regnerisch war, hatte der Wettergott mit den Obedience-Sportlern beim 3. Obedience-Turnier des HSV "Die Peiner Eulen" ein Einsehen und bei halbwegs angenehmen Temperaturen schien die Sonne den ganzen Tag.

 

6 Obedience-Sportler(innen) des PHSV, davon 4 in der Beginner-Klasse und 2 in Klasse 1, waren an den Start gegangen, um sich unter insgesamt 24 Startern zu behaupten und den kritischen und zugleich freundlichen Blicken des Leistungsrichters John van Hemert (Niederlande) zu stellen. Am Besten ist dies Ingrid Seidel mit Loisel gelungen, die mit 261,5 Punkten (Vorzüglich) Platz 1 in der Klasse 1 belegten. Unter den Beginnern verfehlte Iris Teuscher mit Edda den Tagessieg um nur einen leidlichen Punkt. Aber mit 289 Punkten und ebenfalls einem V landeten sie auf Platz 2 bei den Beginnern.

Die Schattenseite des Tages erwischte Klaus Gönner mit Apollo. Nach vorausgegangen sehr guten Leistungen konnte das Team ab der 4. Übung nach den Bestimmungen der Prüfungsordnung nicht mehr gewertet werden, da Apollo kurzweilig den Wettkampfring verlassen hatte.

 

Die Ergebnisse in der Übersicht:

 

Beginner-Klasse

Iris Teuscher mit Edda, 289 Punkte (V)

Börges Meyer mit Bruno, 270 Punkte (V)

Ulli Höhn mit Annie, 235,5 Punkte (SG)

Klaus Gönner mit Apollo, dis.

 

Klasse 1

Ingrid Seidel mit Loisel, 261,5 Punkte (V)

Reinhard Kohnert mit Artos, 249,5 Punkte (SG)

Bilder

 
  

26./27.04.2008 » Landesverbandssiegerprüfung IPO in Northen-Lenthe

 

3 unserer Vereinsmitglieder konnten sich für die Teilnahme an der diesjährigen Landesmeisterschaft qualifizieren und eifrige Vorbereitungen sowie wochenlanges Training waren diesen großen Tagen voraus gegangen.

 

Am Samstag um 8.00 Uhr startete Mark Tessmer mit Kira unter den Augen der Leistungsrichter und von vielen Zuschauern, darunter auch zahlreiche Mitglieder des PHSV, zur Unterordnung und dem darauf folgenden Schutzdienst.

Für die gezeigte gute Unterordnung kassierten die beiden 83 Punkte. Leider verlief der Schutzdienst weniger erfolgreich. Das Auslassen einiger Verstecke, sowie das zögerliche Bellen und die spitzen Griffe wurden von den Leistungsrichtern bemängelt und mit 62 Punkten bewertet. Die Fährte, die erst am Sonntag für Mark und Kira auf dem Programm stand, verlief jedoch sehr gut und wurde mit 94 Punkten belohnt.

Am Ende belegte das Team mit 239 Punkten Platz 27 der Gesamtwertung.

 

Samstagnachmittag präsentierte Magdalena Waldmann mit ihrer charakterstarken Malinois Hündin Quo Vadis Canis Alfa ihr Können und zeigte eine rundum gelunge Unterordnung mit 92 Punkten und einen fast fehlerfreien Schutzdienst mit 97 Punkten. Bei der am Sonntag folgenden Fährte erreichte das Team dann, trotz des ungewohnt lehmigen Bodens, 81 Punkte.

Zum Schluss freuten sich die beiden über 270 Punkte in der Gesamtwertung und einem hervorragenden 9. Platz.

 

Bereits am Samstag startete Valeska von Kortzfleisch mit ihrer DSH Hündin Indra von den Königstannen zur Fährte und sicherte sich dafür 84 Punkte. Am Sonntag lief es für die beiden dann weniger gut. Die Leistungsrichter konnten für die gezeigte Unterordnung nur 66 Punkte vergeben und mussten den abgebrochenen Schutzdienst mit 0 Punkten quittieren.

Mit insgesamt 150 Punkten belegte das Team Platz 32.

 

Unsere Glückwünsche richten sich an alle Starter des PHSV. Auch wenn auf einer großen Veranstaltung einmal nicht alles so "rund läuft", wie man es sich erträumt hat - so wissen die anderen, die es nicht geschafft haben und zu Hause bleiben mussten, dass alleine die Qualifikation für eine solche Veranstaltung schon ein Meisterstück ist.

Bilder

 
  

17.05.2008 » Frauke Kohnert erfolgreich beim Niedersachsencup im Agility

 

Am 17. Mai 2008 folgten 98 Hundesportfreunde aus Niedersachsen mit ihren vierbeinigen Freunden der Einladung des Hundesportvereins Springe zur Agility-Landessiegerprüfung 2008 – darunter auch unser Vereinsmitglied Frauke Kohnert mit ihrer Elo Hündin Lola.

 

Auf dem Sportplatz „Bisongelände“ der Deisterstadt wurden die Landessieger aus der Klasse 3 sowie die Niedersachsencupsieger aus der Klassen 2 und 1 ermittelt.

 

Beim Agility sind für die Bewertung ein möglichst fehlerfreier Lauf, die genaue Einhaltung der Hindernis-Reihenfolge und natürlich die benötigte Zeit ausschlaggebend. Parcoursfehler, Verweigerungen vor den Hindernissen sowie Zeitüberschreitungen werden mit Fehlerpunkten belegt und Sieger wird das sechsbeinige Team, das am wenigsten solcher Punkte kassiert hat.

 

Das Burgdorfer Team, das sich erst vor gut einem Jahr diesem schönen Hundesport verschrieben hat, startete in der sogenannten A1-Large und damit im Wettbewerb um den Niedersachsencup in dieser Klasse. Das „Large“ bezieht sich dabei auf die Schulterhöhe der Hunde.

In die Bewertung flossen die Ergebnisse aus dem

A-Lauf (keine Parcours- oder Zeitfehler) und aus dem

Jumping (eine Verweigerung und 11,04 Zeitfehler) ein.

 

Am Ende des achtstündigen Turniertages konnten sich die beiden über einen sehr guten 6. Platz freuen. Trotz des anstrengenden Tages konnte „Klein Lola“, die sich wegen 2 cm Zentimeter Schulterhöhe zuviel, mit den ganz großen und damit auch schnelleren Hunden messen muss, ihre Belohnung genießen, ein Schweineohr - das allerdings - in Extra Large.

 

18.05.2008 » Erste Vereinsprüfung auf dem neuen Platz

Am 18. Mai 2008 konnten wir mit Leistungsrichter Uwe Böker die erste Prüfung auf dem Übungsgelände "Am Hundeplatz" durchführen. Gleichzeitig war es das Debüt für unseren neuen Schutzdiensthelfer Stefan Krämer und die Prüfungsleitung hatte Uwe Bahlau übernommen.

Aus unserem Verein traten 1 Team zur Begleithundprüfung, jeweils 1 Team zur IPO-1 und IPO-3 sowie 1 Team zur VPG-1 an. Als Gäste konnten wir 2 weitere Teams begrüßen, die beide für die FH-2 gemeldet hatten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gerhard Kristen mit Molly, BH/VT, bestanden

Bruno Welke mit Falco, IPO-1, 246 Punkte (G)

Beate Plötner mit Yellow, VPG-1, 261 Punkte (G)

Heidi Persson mit Indra, IPO-3, 265 Punkte (G)

Gäste:

Andreas Puschmann mit Anno, FH-2, 98 Punkte (V)

Friedhelm Rohde mit Scooter, FH-2, 97 Punkte (V)


Allen an dieser Stelle nochmals unseren herzlichen Glückwunsch!

Bilder

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2018 Reinhard Kohnert - Polizeihundsportverein Burgdorf e.V.
Seitencheck - Website Monitoring