Polizeihundsportverein Burgdorf e.V.

  

04.04.04

Prüfung BH/VT, FH 1, IPO 2 und IPO 3


An diesem Tag fand die erste Prüfung des Jahres statt. Leistungsrichter war Friedhelm Rohde. 3 Begleithundprüfungen, 2 Fährtenhundprüfungen FH 1, 2 x IPO 2 und 2 x IPO 3 waren angemeldet und wurden auch vorgeführt. Alle Teilnehmer haben erfolgreich teilgenommen.

Eine Gasthundeführerin aus Celle hatte sich zur Begleithundprüfung angemeldet, die anderen 8 Teilnehmer waren Vereinsmitglieder des PHSV. Zu den einzelnen Hunden:
2 Schäferhunde ( Zamor v.d. Voßhöhlen, HF: Karsten Kompa, Jonny v.d. Königstannen, HF :Petra Hoffmann) absolvierten die BH-Prüfung in vorbildlicher Manier. Gleiches gilt für Petra Gruenig mit ihrem American Spaniel Taggert v. Haus Gurok.

Brigitte Reuter mit Hündin Mira zeigte eine hervorragende Fährtenhundarbeit in der Disziplin FH1 (90 Punkte). Die gleiche Punktzahl erhielt Uwe Bahlau mit Igor. Besonders aufgrund des starken Winds und eines wirklich knochentrockenen Bodens ist dies eine sehr beachtliche Leistung.
In der Prüfungsstufe IPO 2 erreichte Heike Halves von Hebel mit DSH Timo v. Schwartenzwinger 263 Punkte (96/82/85) und Roland Boldt mit Hündin Xena 273 Punkte (92/86/95), was den Tagessieg bedeutete.
Bernd Persson mit DSH Hinnerk vom Bickbeerholz und Petra Hoffmann mit Dobermann Graf vom Edertal erreichten in der Disziplin IPO 3 folgende Bewertungen:
80/92/94 (Hinnerk)= 266 und 73/87/89 (Graf) = 249.
Bilder

17./18.04.04

Kreismeisterschaft in Peine


Für unseren Verein nahm Bernd Persson mit DSH Hinnerk vom Bickbeerholz erfolgreich teil.

06.06.04

Pokalwettkampf der KG Südheide in Burgdorf


Der Gesamtsieg geht an den GHSV Dollbergen, den zweiten Platz belegte der gastgebende Verein, der PHSV Sehnde wurde Dritter.

Da die Ergebnisse in keiner Leistungskarte eingetragen werden, können Hund und Hundeführer "locker ans Werk gehen". Die Teilnehmerfeld setzte sich zusammen aus Hundesportlern des GHSV Dollbergen (7), PHSV Sehnde(2), als Gast ein Teilnehmer des HSV Rethem-Moor (1)und 4 Teilnehmer des PHSV Burgdorf.
Das Reglement sieht vor, daß das beste Ergebnisse aus Unterordnung und Schutzdienst je teilnehmendem Verein gewertet wird.
Andrea Schwarz mit ihrem Harzer Fuchs "Zora" erreichte 94 Punkte in der Kategorie Unterordunung, Dirk Schwäblein bekam mit seiner Malinois-Hündin "Wanda" 99 Punkte im Schutzdienst.
Der PHSV Burgdorf mit 176 Punkten wurde Zweiter. Die Vertreter der Burgdorfer waren Michaela Sohn mit ihrer Deutschen Schäferhündin "Actione", die in der Unterordnung 84 Punkte erkämpfte und Roland Boldt mit Malinois-Hündin "Xena" 92 Punkte im Schutzdienst.
Die Sehnder Hundesportler lagen sehr knapp mit nur einem Punkt dahinter auf dem 3. Platz. Hier waren Cheryl Ristow-Hermann mit der Deutschen Schäferhündin "Hedy" mit 83 Punkten in der Unterordnung erfolgreich, während Pia Scheffler mit Airdale-Terrier "Gerrit" 92 Punkte im Schutzdienst erreichte.
Der HSV Rethem Moor erzielte173 Punkte , in beiden Diszplinen mit dem Deutschen Schäferhund "Timmy" und Hundeführer Klaus Stoepper ( 80 und 93 Punkte).

Zeitweise nutzen mehr als 150 Besucher auf dem Vereinsgelände des PHSV Burgdorf die Möglichkeit, sich vom Ausbildungsstand der Hunde ein Bild zu machen.

24.10.04

Prüfung FH1, IPO1, 2 und 3


Als Leistungsrichterin konnten wir Ilka Kunze aus Braunschweig begrüßen. Ein Leistungsrichter-Anwärter stand ihr zur Seite, so daß die Bewertungen der vorgeführten Prüfungsabteilungen besonders ausführlich erörtert wurden.
Bilder

 
Copyright © 2018 Reinhard Kohnert - Polizeihundsportverein Burgdorf e.V.
Seitencheck - Website Monitoring